ARRR-Festival | 02.10.2022 | Skatepark Augsburg/Inningen

Liebe Schwestern und Brüder der Skateboardgemeinde,

ARRR* sagt der Pirat ohne Schiff!

Zusammen mit unseren Freunden der Abteilung Skateboard des FSV Inningen, The Drunken Monkey, Augsburg und FrauGruber Craft Brewing treffen wir uns im Skatepark am Sonntag, den 2. Oktober ab 14:00 Uhr auf den Beginn einer neuen Ära. Ab sofort steigt jedes Jahr im Skatepark Inningen ein Fest mit Live-Bands.

Rollbrettkultur

Herrlich unkompliziert konnten die Kids dem rauen Asphalt auf dem Gelände von Möbel Walter fast beim Schmelzen zuschauen, Zeit für einen richtigen Skatepark in Lauingen.

Crossing all over

Auch dieses Jahr sind die jüngsten Nachwuchstalente von Snowboard Bayern durch die Skateparks quer durch Bayern gepushed und haben unter anderem in  München und Augsburg einen Zwischenstopp eingelegt.

Von A bis Z, von Aabid bis Zihan

Für noch mehr Vielfalt und Zwischentöne, Menschen von A bis Z die so klangvoll sind wie ihre Namen. Von Aabid bis Zihan – wir freuen uns auf euch …

Lets Go Gorilla – Playground überzeugt

Als Partnerverein von Gorilla Deutschland war es schon lange nötig, endlich mal den Playground zu testen. In nicht mal 15 Minuten ist ein kompletter Skatepark im Schulhof aufgebaut, so schnell wie er sich danach wieder optimal in unserem Kofferanhänger von UNSINN Fahrzeugtechnik verstauen lässt. Fetzt!

Girls who will and can skate

Die Mädchen haben dieses Jahr bei unseren Workshops nicht nur mehr Talent und Biss als die Jungs bewiesen sondern waren auch in der Überzahl. Das finden wir gut. Und wo jetzt die meisten Jungs eh nur im Skatepark abhängen, werden wir euch zeigen wie man Rampen fährt sondern auch selber baut und vieles mehr.

Skateboardmobil

Hier kommt das Skateboardmobil

Ob Skateboardkurs für absolute Anfänger im Ferienprogramm, zusammen mit einer Jugendeinrichtung, Aktion am Skatepark mit D.I.Y.-Rampenbau oder ne Night-Session mit fetter Anlage am Start – Hauptsache es rollt. Und zwar mit Dir, Deiner Crew und allen die Bock haben, machen statt labern …