Ukemi Workshop

Wir wissen, dass Skateboarder ab einem gewissen Niveau parallel das Sturzrisiko erhöhen. Wir leben immer mit dem Schmerz, 99x fallen um beim hundertsten Mal den Trick endlich zu stehen. Wir haben das Durchhaltevermögen, beißen uns durch. Aber – umso jünger und flexibler, desto eher verkraftet man die Stürze scheinbar locker. Dennoch sind einige Verletzungen bei solchen Stürzen vermeidbar, auffallend ist es oft der gestreckte Arm beim Mr. Wilson der in hässlichen Brüchen enden kann. Im Rahmen des geförderten Programms “Skatemobil” hat die Sparte Skateboard des bayerischen Verbands erstmalig unsere Coaches als auch angehende Athleten versuchsweise durch einen erfahrenen Aikido-Trainer schulen lassen.

Vor allem rückwärts fallen will gelernt sein. Du beginnst immer mit kleinen Übungen ohne Tempo und steigerst Dich schrittweise. Eine weiche Matte dämpft Fehlversuche und schafft ein wenig Sicherheit für absolute Anfänger.
Vor allem rückwärts fallen will gelernt sein. Du beginnst immer mit kleinen Übungen ohne Tempo und steigerst Dich schrittweise. Eine weiche Matte dämpft Fehlversuche und schafft ein wenig Sicherheit für absolute Anfänger.

Fallen gehört zum Skaten, deshalb gehört Fallen zum Trainingsumfang

Ziel: Richtig Fallen und Abrollen beim Skateboarding

Termine: jeweils Samstag, 10.12. u. 17.12.2022
Zeit: 14:00 – 16:00
Teilnehmer: ca. 5 – max. 15 Personen

Schwerpunkte
– Abrollen vorwärts/rückwärts
– Hartes Fallen rückwärts (vorwärts nur am Rande)
– Hartes Fallen seitlich

Ablauf
– Aufwärmen, Stretching
– Einfache Übungen
– Runder Rücken
– Ober- und Unterkörper koordinieren
– Rollen
– Kniend/sitzend
– Kniestand
– Stehend
– Fallen
– Hauptsächlich seitlich
– Rückwärts

Aufteilung Tag 1/Tag 2
– Tag 1 mehrheitlich Übungen und einfache Rollen (ca. 70%)
– Tag 2 mehrheitlich Rollen und Fallen aus stehender Position (ca. 70%)

Der erste Termin lief sehr gut und wir sind gespannt auf den folgenden. Wir bedanken uns bei Jürgen sowie Willi und Josef Mayer von der Allkampfschule für das Bereitstellen der Räume. Ein wenig an der Stellschraube drehen und dokumentieren, dann können wir den Coaches und angehenden Athleten ein sehr gutes Werkzeug an die Hand geben.

Location: Allkampfcenter Münsterhausen
Trainer: Jürgen Atzkern, Aikido
Veranstalter: BRIV e. V., Sparte Skateboard
Teilnehmer: Skateboarding München e. V., FSV Inningen Abt. Skateboard, RAZED e. V.
Fotos: @snake

Richtig Fallen mit einer geflogenen Vorwärtsrolle. So heftig aber realistisch wie Rollsplit - gestoppt, reagiert und relativ sanft gelandet. Einzige Außnahme - auf rauhem Asphalt sieht das nochmal anders aus.
Richtig Fallen mit einer geflogenen Vorwärtsrolle. So heftig aber realistisch wie Rollsplit - gestoppt, reagiert und relativ sanft gelandet. Einzige Außnahme - auf rauhem Asphalt sieht das nochmal anders aus.
Klein machen, fast zur Kugel werden ...
Klein machen, fast zur Kugel werden ...
Keep the good times rollin'
Keep the good times rollin'